Fortbildung zur Waldorferzieherin/zum Waldorferzieher (Beginn: 15. Januar 2018)

eingestellt von Freies Bildungswerk Rheinland, am Dienstag, 19. Dezember 2017 in Arbeit und Beruf, Bildung, Erziehung

Berufsbegleitende Fortbildung (2 Jahre Unterricht und 1 Intervisionsjahr)

In dieser Fortbildung des Seminars für Waldorfpädagogik Köln können Sie die Grundlagen der Waldorfpädagogik, pädagogische Instrumente, Methoden und Hilfestellungen unter Anleitung von erfahrenen PädagogInnen und DozentInnen kennen- und anwenden lernen.

Kursinhalte:
- Grundlagen der Waldorfpädagogik
- Anthroposophische Erziehungskunst
- Zusammenarbeit in der Kindergartengemeinschaft
- Situationen im pädagogischen Alltag meistern
- Wie moderne und zeitgemäße Pädagogik gelingt
- Künstlerische Tätigkeiten

Die Fortbildung beinhaltet zusätzlich die Kurse: "Das kleine Kind" und "Kinder, die aus dem Rahmen fallen".

Der Kurs richtet sich an Menschen, die in sozialpädagogischen Berufsfeldern tätig sind, bzw. werden wollen: Staatlich anerkannte Erzieherinnen, Sozialpädagoginnen,
Pädagogische MitarbeiterInnen, Tageseltern, pädagogisch interessierte Menschen. Er schließt ab mit dem Zertifikat der Vereinigung der Waldorfkindergärten zur/zum Waldorferzieherin/zum Waldorferzieher.

Pädagogische Leitung: Anne Marisch, Waldorferzieherin, Köln

Förderfähig mittels Bildungsscheck NRW und Bildungsprämie. Bildungsurlaub für die Blockwoche möglich.

 

Downloads zu diesem Eintrag

17- Fortbildung zum-zur WaldorferzieherIn
Diese News weiter empfehlen an folgende Email:
An:
Ihr Name:
Senden
zurück
nach oben ^

Suche