Qualifizierung in der Kindertagespflege mit waldorfpädagogischem Schwerpunkt (Beginn: 26. Januar 2018)

eingestellt von Freies Bildungswerk Rheinland, am Dienstag, 19. Dezember 2017 in Betreuung, Vorschulerziehung, Erziehung

Berufsbegleitende Weiterbildung an 10 Wochenenden

Wer eine Kinderbetreuung bei sich zu Hause oder in angemieteten Räumen anbieten will, muss laut Kinder- und Jugendhilfe-Gesetz einschlägige Erfahrungen vorweisen, um eine Pflegeerlaubnis des örtlichen Jugendamtes zu erhalten.

Für KölnerInnen führen wir in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Köln jedes Jahr zwei Qualifizierungskurse für Kindertagespflegepersonen durch. Einzigartig in Deutschland ist dabei, dass wir diese Qualifizierung mit dem Schwerpunkt Waldorfpädagogik anbieten. Auch Interessierte aus anderen Kommunen und Bundesländern können an ihr teilnehmen. Sie ist am DJI-Curriculum ausgerichtet; nach bestandenem Abschluss (gemäß den Richtlinien des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. Berlin) wird das für den Beruf als Tagesmutter oder Tagesvater benötigte Zertifikat ausgestellt.

Unser DozentInnen-Team: Rechtsanwältin Eva-Maria Alberti, Silvia Chrzibek-Hippchen, Keiko Fujita, Gisela Gieren, Ortrun Goss, Barbara Isdepski, Dr.med. Renate Karutz, Henning Köhler, Dr. med. Silke Schwarz, Pia Weische-Alexa.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Pia Weische-Alexa, Tel. 0221-9414930, alexa@fbw-rheinland.de; Ortrun Goss, Tel. 0221-9414930, goss@fbw-rheinland.de

Für KölnerInnen mit positiver Empfehlung durch die Kontaktstelle Kindertagespflege Köln übernimmt das Jugendamt der Stadt voraussichtlich die Kosten. 

Nächster Kursbeginn: 05. Oktober 2018

 

Downloads zu diesem Eintrag

16-06-17 Kindertagespfl. Flyer Blauer Kurs 2017 I
Diese News weiter empfehlen an folgende Email:
An:
Ihr Name:
Senden
zurück
nach oben ^

Suche